Kostenlose Lieferung bei Bestellungen über 69 € in Slowenien und 149 € in Europa | Kostenlose weltweite Lieferung bei Bestellungen über 249 €

Olivenölproduzenten: Die Familie Traldi

Die Olivenöltradition der Familie Traldi begann im Jahr 1960, als Angelo Traldi, ein Einwohner Roms, ein 150 Hektar großes Anwesen in der bezaubernden Gegend La Carrozza, Vetralla, eingebettet in der toszianischen Region Viterbo, erwarb.

Diese Region genoss bei der einheimischen etruskischen und römischen Bevölkerung seit langem einen guten Ruf für ihren außergewöhnlichen Olivenanbau und die Produktion von hochwertigem Olivenöl.

Olivenölproduzenten – Die Familie Traldi 2


Heute führen Angelos Tochter Elisabetta Traldi und seine Enkelin Francesca Boni die von ihm begonnene Arbeit fort und entwickeln sie weiter.

Vetralla, die Gegend, in der sich das Anwesen der Familie Traldi befindet, hat einen reichen historischen Hintergrund, da es einst ein florierender Knotenpunkt für den Handelsaustausch zwischen den Etruskern, Griechen und Phöniziern war.

Die archäologischen Überreste von Tarquinia in dieser malerischen Region zeugen von der tief verwurzelten Olivenkultur, die hier seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. blüht. Heute ist die Region stolz auf die begehrte Bezeichnung DOP Tuscia (geschützte Ursprungsbezeichnung), die die außergewöhnliche Qualität ihres Olivenöls würdigt.

Francesca Boni, die Enkelin von Angelo Traldi, hat das Erbe ihrer Familie übernommen und dem Unternehmen neues Leben eingehaucht. Mit Leidenschaft für die Herstellung außergewöhnlichen nativen Olivenöls extra hat sie sich dem Erwerb von Fachwissen und Fähigkeiten verschrieben.

Dieses Fachwissen ermöglicht es ihr, die Aromen und Qualitäten der verschiedenen auf dem Anwesen angebauten Olivensorten zu verbessern, darunter Frantoio, Moraiolo, Leccino, Pendolino und die einheimische Caninese-Sorte, die spezifisch für die Toskana ist.

Unterstützt von ihrer Mutter Elisabetta Traldi und einem Team aus erfahrenen Fachleuten sorgt Francesca für eine sorgfältige Überwachung aller Phasen des Olivenanbaus auf dem Anwesen, wobei sie die Natur respektiert und die Integrität ihres Produkts bewahrt.

Die Familie Traldi legt großen Wert darauf, die Olivenhaine das ganze Jahr über zu überwachen, um die Gesundheit und Qualität der Früchte zum Erntezeitpunkt zu gewährleisten. Die Oliven werden zu Beginn ihres Reifeprozesses in den frühen Morgenstunden von Hand gepflückt, um sicherzustellen, dass ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften erhalten bleiben.

Olivenölproduzenten – Die Familie Traldi 3
Die Früchte werden dann sorgfältig in gut belüftete Behälter gegeben, vor Licht und Hitze geschützt, und vor 18:00 Uhr am selben Tag einer mechanischen Kaltpressung unterzogen. Die Verpackung und Lagerung des Öls erfolgt in kontrollierten Umgebungen, die optimale Bedingungen für seine Konservierung gewährleisten.

Auf dem Anwesen kultiviert die Familie Traldi Olivensorten, die über Generationen weitergegeben wurden, insbesondere die traditionellen Sorten der Region. Dazu gehören Frantoio, Moraiolo, Pendolino, Leccino und die geschätzte einheimische Sorte Canino oder Caninese.

Jeder Baum wird während seines gesamten Lebenszyklus sorgfältig gepflegt und gepflegt, um sicherzustellen, dass er die größtmögliche Sorgfalt und den größten Respekt vor den Prozessen der Natur erhält. Dieser sorgfältige Ansatz erstreckt sich vom Anbau bis zur Ernte, dem Mahlen und darüber hinaus und gewährleistet, dass das resultierende Öl alle wertvollen Eigenschaften behält, die ihm die Natur verliehen hat.

Das Engagement der Familie Traldi für ihr Erbe und das Streben nach Exzellenz haben ihren Ruf als angesehene Olivenölproduzenten gefestigt. Ihr Engagement für Qualität, der Respekt vor der Tradition und eine tief verwurzelte Verbindung zum Land haben ihre Geschichte geprägt und ihnen die Bewunderung von Olivenölliebhabern vor Ort und darüber hinaus eingebracht.

Aber genug Worte. Hier sind drei Meisterwerke für Sie: Elektia , Athos und Eximius . Probieren Sie einfach diese Olivenöle und Sie werden die wunderbare Geschichte und Olivenöltraditionen der Familie Traldi entdecken.




Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen